Tieber's feinstes Kürbiskernöl

Tieber's feinstes Kürbiskernöl

Tieber's Kürbiskernöl Logo

de/en

Rezepte mit Kürbiskernöl

Die nachfolgenden Rezepte wurden alle selbst zubereitet.

Wir wünschen Ihnen gutes Gelingen und Mahlzeit.

Spiegelei auf Toastbrot

Zutaten (1P):

1 Ei,
2 Stück Toastbrot,
1-2 cl Kürbiskernöl,
Butter, Salz und saisonales Gemüse

Zubereitung:

Eine Pfanne mit z.B Schweineschmalz oder Öl erhitzen und das Ei hineinschlagen und salzen. Das Toastbrot toasten und mit Butter bestreichen. Gurken in Scheiben schneiden und alles auf dem Teller schön anrichten. Zum Schluss noch einen Schuss Kürbiskernöl darüber geben.

 

Steirischer Vogerlsalat (Feldsalat)

Zutaten (1P):

100 g Vogerlsalat,
2-4 cl. Kürbiskernöl,
1 Ei hart gekocht,
50g Speck,
Balsamico, Salz

Zubereitung:

Den Speck in kleine Stücke schneiden und in einer Pfanne knusprig braten. Den gut gewaschenen Vogerlsalat in einer Schüssel mit Kürbiskernöl, Essig, Salz abschmecken. Den Vogerlsalat auf einem Teller anrichten und mit dem goldbraunen Speck und Eierspalten garnieren.

 

Saure Zunge auf steirische Art

Zutaten (1P):

100 g gekochte Schweinszunge,
1 Zwiebel,
1 Ei hart gekocht,
2-4 cl. Kürbiskernöl,
Essig, Salz, Pfeffer, saisonales Gemüse

Zubereitung:

Die Zunge fein aufschneiden und die gekochten Eier am besten mit einem Eierschneider in Scheiben schneiden. Die Zwiebel in Scheiben schneiden und alles schön auf einem Teller anrichten. Danach mit Salz, Peffer, Kernöl und Essig abschmecken. Kann zusätzlich mit Gemüse nach belieben garniert werden wie z.B. aufgeschnittene Paprika.

 

Tieber's grüner Salat

Zutaten (1P):

4 große Salatblätter,
20 g Schnittlauch,
1 Zwiebel,
1/2 Karotte
2-4 cl. Kürbiskernöl, Balsamico, Salz

Zubereitung:

Den Zwiebel und Schnittlauch klein schneiden. Die Karotte gestiftet reiben. Den grünen Salat in mundgerechte Stücke reißen/schneiden. Dann alles in einer Schüssel mit Salz, Kernöl, Essig durchmischen.

 

Steirischer Kartoffelsalat

Zutaten (2P):

250 g gekochte Kartoffeln,
1 Zehe Knoblauch,
1 Zwiebel, etwas feingeschnittenen Schnittlauch
2-4 cl Kürbiskernöl,
Essig und Salz, Pfeffer, Senf,

Zubereitung:

Die gekochten Kartoffeln schälen und in Scheiben schneiden. Die Zwiebel und den Knoblauch klein hacken und mit dem Schnittlauch in eine Schüssel zu den Kartoffelscheiben geben. Das Kernöl, den Essig und den Senf  in einer Tasse mit Salz und Pfeffer abmischen. Das ganze darübergießen und gut vermengen.

Fertig ist der steirische Kartoffelsalat.

 

Steirischer Käferbohnensalat

Zutaten (2P):

150 g gekochte Käferbohnen (dicke Bohnen),
1 Zwiebel,
2-4 cl. Kürbiskernöl
Essig, Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Die Käferbohnen über Nacht in kalten Wasser einweichen (noch bessere - einen Tag und eine Nacht). Dann in Salzwasser kochen bis sie weich sind (ungefähr eine Stunde). Ich lasse sie dann im Kochwasser auskühlen damit bleiben sie saftiger. Wenn sie kalt sind, mit feingeschnittener Zwiebel, Salz, Pfeffer, Kürbiskernöl und Essig marinieren.

 

Kürbiskernölspätzle (mit Schweinsbraten)

Zutaten (4 P):

300 g griffiges Mehl,
50 g gemahlene  Küribskerne, 2 Eier,
Salz, Pfeffer, 1 TL Butter, 125 ml Wasser, 125 ml Milch

Zubereitung:

Alle Zutaten in einer Schüssel zu einen glatten Teig  verkneten und mit einem Spätzlesieb in kochendes  Salzwasser pressen. Wenn die Nockerln schwimmen, kann man sie mit einem Schaumlöffel herausnehmen, heiß abschwemmen, abtropfen lassen und in heißer Butter schwenken.

Dazu passt auch sehr gut ein Schweinsbraten (Symbolfoto) oder Naturschnitzerl oder auch Geschnetzeltes.

 

Speck-Käse-Rahm Kürbiskernölpfandl

Zutaten (1P):

150 g Spätzle,
50 g Speck,
50 ml Schlagobers,
1 Zwiebel,
50 g geriebener Käse,
2-4 cl. Kürbiskernöl

Zubereitung:

Den Speck und die Zwiebel klein schneiden.  Wenn man zuerst den Speck mit einen Schuss Wasser anbratet, wird er schön knusprig. Dann die Zwiebel dazugeben und goldbraun anbraten. Danach die Spätzle und den Schlagobers dazugeben. Alles kurz köcheln lassen. Das Kernöl dazugeben und unterrühren. Den geriebenen Käse darüber geben und in einem vorgeheizten Backrohr oder Minibackofen bei 200°C überbacken bis der Käse goldbraun ist.

 

Steirisches saures Rindfleisch

Zutaten (1P):

100 g gekochtes mageres Rindfleisch,
1 Zwiebel,
1 Ei hart gekocht,
2 Essiggurkerl,
2-4 cl. Kürbiskernöl,
Weinessig, Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Rindfleisch dünn schneiden, mit Salz, Pfeffer und gehackten Zwiebel sowie Kürbiskernöl und Weinessig abschmecken. Das ganze dann zwei bis drei Stunden im kühlen ziehen lassen. Vor dem Verzehr nochmals gut durchrühren und mit Eiern und Gurkerln garnieren.

 

Hühnerbust in Kürbiskernpanier

Zutaten (2P):

4 Hühnerschitzerl,
100 g Semmelbrösel,
100 g Kürbiskerne,
150 g Mehl,
1 Ei, Mineralwasser, Milch, Salz, Schmalz, Butterschmalz

Zubereitung:

Die Hühnerschnitzel mit Frischhaltefolie bedecken, mit dem Fleischklopfer leicht plattieren und beidseitig salzen. In einen tiefen Teller das Ei mit je einen Schuss Mineralwasser und Milch versprudeln. Die Semmelbrösel mit teilweise gemahlenen Kürbiskernen mischen. Zuerst die Schnitzel in Mehl wenden, dann im Ei und zum Schluss in der Bröselkürbiskernmischung panieren. Danach im heißen Fett (Schweineschmalz mit Butterschmalz mischen oder nach belieben auch in ÖL) goldbraun backen. Dazu passen gut Pommes Frites und Gemüsereis.

 

Vanilleeis mit Schlag und Kürbiskernöl

Zutaten (1P):

100 g Vanilleeis,
50 g Schlag,
2 cl. Kürbiskernöl,
saisonales Obst, Wafeln

Zubereitung:

Das Vanilleeis in einem Eisbecher oder auf einem Teller anrichten mit Früchten und Schlag garnieren und das Kernöl darüber geben.

 

Kürbiskernaufstrich

Zutaten (6P):

100 g Butter,
250 g Topfen,
2 EL gemahlene Kürbiskerne,
1 hartgekochtes Ei,
1 kleine Zwiebel,
1 Knoblauchzehe,
1 EL Senf,
2 cl Kürbiskernöl,
Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Die Butter soll Raumtemperatur haben und muss schaumig gerührt werden. Das Ei, den Knoblauch und die Zwiebel fein hacken und mit den restlichen Zutaten vermengen.

 

Kürbiskernkuchen

Zutaten:

4 Eier,
200 g Zucker,
130 g Mehl,
½ Backpulver,
150 g gemahlene Kürbiskerne,
100 g Kürbiskernpress-kuchenmehl,
100g Pflanzenöl,
125g Milch (oder Wasser)
Vanillezucker, Salz, etwas Zitronenschale,

Zubereitung:

Die Eier mit dem Zucker, Van. Salz und der Zitronenschale dick schaumig schlagen – das Mehl mit dem Backpulver, den Kürbiskernen und dem Presskuchenmehl mischen und langsam mit dem Öl-Milch Gemisch unterheben. In einer befetteten und bemehlten Form füllen und bei 170° für ungefähr 40 Minuten backen. - Gutes Gelingen

Das Kürbiskernpresskuchenmehl kann bei uns bezogen werden.

 

Schafkäse im Speckmantel auf grünem Salat

Zutaten (1P):

150g Schafkäse,
100g Speck,
4 große Salatblätter,
2-4 cl. Kürbiskernöl, Weinessig, Salz

Zubereitung:

Den Schafkäse in quadratisch, längliche Streifen schneiden und mit sehr dünn geschnittenem Speck eindrehen. Den Schafkäse im Speckmantel in einer Pfanne mit Schweineschmalz oder Öl auf jeder Seite kurz anbraten. Den grünen Salat in mundgerechte Stücke reißen/schneiden und dann in einer Schüssel mit Salz, Kernöl, Essig durchmischen. Den Salat auf einen Teller anrichten und den Schafskäse im Speckmantel darüberlegen. Guten Appetit!

 

Gastronomiepartner

Werde auch du ein Gastronomiepartner und melde dich bei uns.

© Copyright 2018 - Familie Tieber